Die Rose

Woher kommst du, Rose?

Die Rose ist eines der ältesten Symbole und verkörpert durch ihre subtile Mystik seit uralten Zeiten Verschwiegenheit, Schönheit, Liebe, Romantik, Licht und Leben. Als Attribut der Göttin Aphrodite, der Göttin der Liebe, wird der Beschenkten Liebe und Zuneigung signalisiert. „Sub rosa“ – „unter der Rose“ war schon im alten Rom ein Zeichen für Verschwiegenheit. Der Begriff basiert auf der Erzählung, dass Cupido dem Harpocrates, dem Gott der Verschwiegenheit, Rosen sandte und ihn darum bat, die Liebesaffäre seiner Mutter Venus geheim zu halten. Seither gilt das „unter der Rose“ Gesagte als geheim.

Was kannst du mir geben, Rose?

Die Aura „sub rosa“ umgibt uns mit einer sanften harmonischen und doch geheimnisvollen, leuchtenden Energie der Liebe und Schönheit.